Mittwoch, 16. August 2017

10 unterhaltsame Ideen für gelangweilte Sparefrohs

Wer sagt, dass Sparfüchse und Geizhälse den lieben langen Tag bloß Geld zählen? Selbstverständlich gehen sie auch gerne anderen Aktivitäten nach, wobei diese zugegebenermaßen durchaus mit dem Thema Finanzen zu tun haben dürfen. So bringen die folgenden Ideen für thematisch passenden Zeitvertreib neben Lehrreichem genauso viel Vergnügliches mit sich!

John Siebert via FreeImages

  1. Wenn es mal wieder nichts Spannendes im Hauptabendprogramm gibt, schafft ein standesgemäß passendes DVD-Programm mit Filmen wie Wall Street oder Michael Moores Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte rasch Abhilfe.
  2. Wer ein bisschen für den Alltag dazulernen möchte und dabei auf den Unterhaltungswert nicht verzichten will, dem empfehle ich Episoden von Geizhälse Extrem oder Couponing Extrem direkt auf TLC online und natürlich kostenlos anzusehen.
  3. Wissbegierige Zeitgenossen können ihre Nasen in interessante und aufschlussreiche Bücher, wie David Graebers Schulden: Die ersten 5.000 Jahre oder Robert Skidelskys Wie viel ist genug? stecken. Und wer mit Sachbüchern nichts anfangen kann, wird sich vielleicht für Lesestoff wie Sophie Kinsellas Die Schnäppchenjägerin oder Terry Pratchetts Schöne Scheine begeistern.
  4. Besitzer eines Kindle können übrigens auf Amazon etliche Bücher zu den Themen Geld & Finanzen kostenlos runterladen. Einfach Suchbegriff eingeben und nach Preis sortieren!
  5. Zeitschriften präsentieren Informationen weitaus aktueller als Bücher und kostenlose Probeabos vom Börsen-Kurier oder GELD-Magazin bieten sich da zur Lektüre geradezu an.
  6. In gemütlicher Runde ist eine Runde DKT oder Monopoly doch genau das richtige, um das wirtschaftliche Geschick zu üben. Mittlerweile gibt es übrigens echt tolle Spezial-Editionen, wie zB Game of Thrones oder The Walking Dead.
  7. Wer doch ein wenig mehr Nervenkitzel beim Spielen bevorzugt, kann natürlich auch für einen Hauch von Las Vegas Stimmung mit einem Pokerspiel sorgen. Solange man kein echtes Geld ins Spiel bringt, kann man so frei von Risiko dem Glücksspiel frönen.
  8. All jenen, die nicht nur zu Hause rumsitzen wollen, lege ich den Besuch von Museen wie dem Geldmuseum der OEnB oder der Münze Hall ans Herz. Ersteres bietet sogar kostenlosen Eintritt!
  9. Und wenn man schon in der Stadt unterwegs ist, warum nicht einen Sightseeingbummel machen und ein kostengünstiges Andenken in Form von gepressten Münzen mitbringen? Eine Liste der Standorte in Wien findet ihr hier.
  10. Apropos Münzen - wer Centmünzen sammelt, muss diese nicht unbedingt bei der Bank einzahlen, sondern kann sie zum Hauptdarsteller bei DIY Projekten machen und originelle Dekoration oder Geschenke daraus basteln. 

Welcher dieser Freizeittipps spricht dich am meisten an? Gibt es thematisch passende Ideen, die du meiner Liste gerne hinzufügen möchtest?

Dieser Artikel enthält Affiliate Links, dh ich bekomme eine kleine Provision, wenn ihr über einen dieser Links ein Produkt kauft. Dies ist mit keinen zusätzlichen Kosten für euch verbunden!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen