Mittwoch, 17. Januar 2018

10 gute Gründe für ein sparsames Leben

Für viele bedeutet Sparsamkeit gleichzeitig Verzicht, dabei geht es hierbei keineswegs darum, sich die schönen Dinge des Lebens zu versagen. Im Gegenteil, es geht darum bewusst zu konsumieren, Prioritäten zu setzen und zu erkennen, was einem wirklich wichtig und vor allem wert ist, gekauft zu werden. Das ist jedoch bei weitem nicht alles, was für mehr Sparsamkeit im Alltag spricht, denn diese bringt ein ganzes Spektrum an Vorteilen mit, welche ich euch nun vorstellen möchte.

nattanan23 via Pixabay

  1. Man fühlt sich zufriedener, denn nicht permanent kaufen "müssen", trägt zu einem Leben bei, das nicht mehr von Gier, Stress oder Sorgen* bestimmt wird.
    *Gier: "Ich muss das [Markendingsbums] unbedingt haben! Stress: "Hoffentlich macht mir in das teure Teil keiner einen Kratzer rein! Sorgen: Ich kann mir die nächste Rate nicht leisten!
  2. Man lernt Wertschätzung, da man mit einer komplett anderen Einstellung einkauft und sich folglich an dem, was man erwirbt, ohne Reue** erfreut.
    **Aka die Katerstimmung nach einem ausufernden Einkaufsrausch.
  3. Man wird kreativer, sei es bei der Restlverwertung in der Küche oder indem man alten Dingen durch Upcycling neues Leben einhaucht.
  4. Man verschwendet weniger, denn durch geplante Einkäufe minimiert sich das Risiko, dass Lebensmittel verderben und entsorgt werden müssen.
  5. Man lebt nachhaltiger, indem man der Wegwerfgesellschaft trotzt und alternativem Konsum, dh Teilen, Tauschen und Leihen, den Vorzug gibt.
  6. Man hat mehr Platz, denn man stopft das eigene Heim nicht mit unnötigen Dingen voll.
  7. Man hält leichter Ordnung, weil Zusammenräumen bei weniger Besitz auch weniger Aufwand erfordert, ganz zu schweigen davon, dass man Dinge schneller wiederfindet.
  8. Man gewinnt Zeit, schließlich vergeudet man selbige weder beim Einkaufsbummel noch damit (siehe oben) Ordnung zu halten.
  9. Man schafft finanzielle Rücklagen und kann es sich somit problemlos leisten, wenn plötzlich unerwartete Ausgaben anstehen.
  10. Man kann für die Zukunft vorsorgen, indem man das Ersparte anlegt und damit ein beruhigendes Finanzpolster für die Pension schafft.

Welcher Grund spricht deiner Meinung nach am meisten für ein sparsames Leben? Gibt es vielleicht noch einen weiteren Punkt, den du meiner Liste hinzufügen möchtest?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen